Startseite

facebook casa-bella

Ihre Immobilienvermittlung für Italien | Landhäuser, Villen und Bauernhäuser mit Herz



zurück zur Übersicht

Ehemalige Wassermuehle von 1700

Preis: 390.000,00 EUR

weitere Bilder

 

Beschreibung

Nr. 2426 ehemalige Wassermühle von Ende 18 Jahrhundert


Molino Vecchio, die ehemalige alte Wassermühle wurde vor ca. 300 Jahre aus Feld- und Fluss Steinen erbaut. Ab dem Jahr 1986 erfolgte die Renoveirung,  dabei wurde die Mühlenstruktur des Gebäudes soweit wie möglich erhalten.

Durch diese Besonderheit ergibt sich ein eigenes Flair.

Ein Objekt für Liebhaber von Natursteinhäuser, alter Materialien und für Naturliebhaber

Ein Gästehaus rundet das Ensemble ab.


Daten: Haupthaus die ex-Mühle Wohn-Nutzflächen 230m² inkl. Mauern+ ca. 40 Terrasse und kl. Nebengebäude-Gästehaus ca. 70m² inkl. Mauern; Grund ca. 1,3 Hektar.




Lage: Inmitten eines Wiesengrundstücks mit altem Baumbestand, begrenzt durch einen kleinen Bach, für die ehemalige Mühle das Wasser, und einer kleinen Kiesgemeindestraße. Durch diese kl. Straße die den Anwohnern dient eine sehr gute Zufahrt. Nachbarn 150-300m entfernt. Ein kleiner Ort ist zu Fuß in 15 Min. erreichbar. Für den täglichen Bedarf im kleinen Stil (Bar mit Lebensmittelgeschäft) ideal, auch um am Dorfleben teilzunehmen

Große Orte wie Serra de Conti oder Arcevia in 10 Min. mit dem Auto erreichbar.

Flughafen Ancona. Ca. 40 Min.

Sandküste von Senigallia gute 30 Min. so auch die Stadt Senigallia und Jesi im Umkreis von 30 Min.

Die Lage ist nahe dem Naturschutzgebietes Gola della Rossa. Es ist das größte Naturschutzgebiet der Marken und bietet viele Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Reiten, Schwimmen, Klettern und Naturbeobachtungen.


Beschreibung:

Die alte Mühle besteht aus einer großen Wohnküche mit Esszimmer (hier Fußbodenheizung), Bad, Flur, Gäste-Allzweckraum, Boiler Raum. Terrasse ca. 42m² auf diesem Niveau.

darüber über die Innentreppe das Schlafzimmer und anschließend der Wohnraum auch mit Ausgang in den Garten.

Der alte Keller besteht aus dem ehemaligen Wasserkanal mit antiken Tonnengewölbe 10m x 1,80m², dem ehemaligen Mühlenraum der von der Küche aus zugänglich ist, nach unten, ca. 15m².


Das Gästehaus ist zweistöckig und wurde in 2007 auf Grund der alten vorhandenen Konstruktion neu erbaut. Unten, Wohnküche Bad mit Schlafgelegenheit für 1 Person. Oben dann offen Wohn- Schlafbereich mit Sofa und Doppelbett. Hier Pellet und Holzheizung.

Internet. Durch die Hanglage sowohl unten als auch oben Ausgang in den Garten und auf die Terrasse. Gäste lieben dieses kleine Häuschen.


Im Garten ein ehemaliger Eselstall der jetzt ein Holzunterstand ist und sehr nützlich.

Auf dem Grund:

Alte Eichen, Lorbeer , Ulmen, Kirschen, Pflaumenbaum, Akazien, Maulbeerbaum, Nussbäume und natürlich Zierpflanzen und Kräuter.

Die Lage ist im offenen grünen Bereich mit schönen Ausblicken in diese natürliche Umgebung, aber keine Panoramalage.



Technische Ausstattung:


Mehrere Zisternen , Regenwassersammlung (4 oberirdische, 2 unterirdische

Abwassersystem und Klärgrube.

Gemeindewasser, Strom, Gastank unter der Erde für die Zentralheizung , Internet über W-Lan,

Heizung über Gas, Pellet /Holz.

Thermisches Solar, Fotovoltaik,

Sat. TV



Vertrag für Solar zur Stromerzeugung. Läuft noch bi 2027 ca. 3000kw

Energiezertifikat APE Klasse F, 188,6kWh/m²/Jahr

 

z.Zt. keine Grundrisspläne vorhanden...

Anfrage

zum Objekt: Ehemalige Wassermuehle von 1700 [Nr. 2426]

Füllen Sie das Formular aus und klicken auf "SENDEN". Wir melden uns umgehend bezüglich dieses Objekts bei Ihnen.

Persönliche Angaben